Dublin & Umgebung

Gepostet am 23. Januar 2013

Dublin & Umgebung

Die bunte Vielfalt aus großstädtischem Flair, gemütlichen Pubs, tollen Shopping-Möglichkeiten, die herrlich grüne Umgebung sowie die Nähe zur traumhaften Küste macht Dublin besonders. Wir zeigen hier unsere Hotspots auf der „grünen Insel“.

Lieblingsplätze in der Stadt
Dublin zeichnet sich durch eine sehr lebendige Szene aus, denn die Iren sind gern und viel in Feierlaune. Vor den Türen der zahlreichen Pubs findet das sogenannte „Smirting“ (Smoking and Flirting) statt. So zum Beispiel bei der Grogan’s Castle Lounge, bei der die Gäste sich mit den Drinks in die kleine Seitenstraße stellen und über Gott und die Welt philosophieren www.groganspub.ie.  Auch lohnenswert ist der Besuch der The Temple Bar, die seit über 160 Jahren im gleichnamigen Bezirk ist und täglich irische Music Sessions sowie eine gute Whiskey-Auswahl bietet. www.thetemplebarpub.com. Ein Must für alle, die gerne ein ungewöhnliches  Ambiente haben: The Church ist ein originelles Restaurant in einer ehemaligen Kirche mit großer Sonnenterrasse www.thechurch.ie.

The Church

Dalkey ist ein kleiner reizvoller Vorort von Dublin, an dessen Hauptstraße sich das gemütliche Pub & Restaurant The Queens befindet. www.thequeens.ie Nur ein paar Schritte weiter ist das liebevoll eingerichtete Tramyard Cafe, in dem man sich wie im eigenen Wohnzimmer fühlt. thetramyardcafe.com/

Tramyard Cafe

Dun Laoghaire ist ein südlich von Dublin gelegenes Städtchen, das längst mit dem Stadtgebiet von Dublin zusammengewachsen ist. Es ist die Anlaufstelle für Fähren aus Holyhead/Großbritannien. In den letzten Jahren haben sich dort einige neue Restaurants angesiedelt. Unser Favorit ist das moderne indische Restaurant Rasam,  das sich im 1. Stock über dem Eagle House Pub befindet und im Hinterhof eine romantische Gartenterrasse hat. www.rasam.ie

Eine Exkursion in das malerische Hafenstädtchen Howth (www.howthismagic.com) lohnt sich auf jeden Fall. Im Hafen kann man die Fischer beim Anlegen mit Ihrem Fang beobachten und mit etwas Glück lassen sich auch einige Seehunde blicken, die sich etwas zum Futtern erhoffen.

Howth Seehunde

Wer Lust auf ein einfaches, aber leckeres Mittagessen hat, der kann sich im Schnellrestaurant Beshoff Bros in der Harbour Road eine Box Fish & Chips zum Mitnehmen holen und an der Hafenpromenade eine Bank suchen http://www.beshoffbros.com. Für ein exquisiteres Essen gibt es das Aqua, ein chices Seafood Restaurant am West Pier, im ersten Stock mit Panoramafenstern und herrlichem Blick auf das Wasser www.aqua.ie . Tipp: das Early Bird Special kostet 74 Euro und beinhaltet 2x ein 3-Gänge-Menü und eine Flasche Wein – sehr empfehlenswert für einen romantischen Abend. Ein tolles Erlebnis ist auch ein Spaziergang durch den Landschaftspark auf dem Anwesen von Howth Castle. Der beste Ausgangspunkt ist der Parkplatz des
Deer Park Hotel and Golf Course( www.deerpark-hotel.ie) und der beste Zeitpunkt der Monat Mai, denn dann ist die Blütezeit der vielen Rhododendronbüsche – ein Paradies für Gartenfreunde!
Wer auf die Spitze des Hügels hochwandert, der genießt einen atemberaubenden Blick über die Dublin Bay. Zur anschließenden Stärkung  mit einem Guinness ist die Abbey Tavern www.abbeytavern.ie eine gute Anlaufstelle.

Ein weiteres schönes Ausflugsziel ist das Powerscourt Estate Haus & Garten (www.powerscourt.ie):

Powerscourt Estate

Das Herrenhaus hat eine bemerkenswerte Gartenanlage, in der man eine faszinierende Vielfalt an Pflanzen und eine traumhafte Gartenarchitektur findet. Neben einem japanischen Garten und einem Turm, bei dem das Märchen von Rapunzel stattfinden könnte,  gehört auch ein Friedhof für Haustiere zu den Besonderheiten der Parkanlage. Nach einem Spaziergang durch die Gartenanlage kann man sich im Schlosscafé eine der leckeren Suppen, herzhaften Quiches und köstlichen Kuchen holen und von der Terrasse den wunderbaren Blick auf den Sugarloaf Mountain genießen. Wer für die Daheimgebliebenen oder als Andenken ein Mitbringsel erstehen möchte, der findet eine große Auswahl schöner Dinge im kunsthandwerklichen Shop von Avoca.
Empfehlenswert ist desweiteren der Besuch des Tara’s Palace – Museum of Childhood – im 1. Stock des Herrenhauses: eine bezaubernde Miniaturwelt mit einem Puppenhaus der Superlative, das gleichermaßen faszinierend ist für Kinder und Erwachsene. Als weiteres Highlight befindet sich in dem Museum das Modell „Shell Park“, bei dem das Haus und alle Figuren aus Muscheln gebastelt wurden. Sehenswert ist auch der Button Box Zoo mit Tieren und Zoogehegen aus Knöpfen. www.taraspalace.ie
Etwa fünf Kilometer vom Powerscourt House befindet sich Irland’s höchster Wasserfall (Eintritt 5 Euro), der 120 Meter in die Tiefe stürzt. Beim Parkplatz vor dem berauschenden Naturschauspiel befindet sich ein toller Spielplatz und einige Tische, die zum Picknicken einladen.

Powerscourt Wasserfall

Wer diese grandiose hügelige Landschaft nicht nur bei einem Ausflug genießen möchte, der kann im  Ritz-Carlton Spa (www.ritzcarlton.com) absteigen.  Ob für ein Wellness-Wochenende mit Massageanwendungen im Spa oder für ein Spiel auf dem professionellen 36-Loch-Golfplatz – das luxuriöse Hotel bietet viel Raum für Ruhe & Erholung.

Shopping

Avoca
www.avoca.ie
Moderne irische Homewear, die zum Kuscheln schön ist: gewebte Wolldecken, hochwertige Kissen, Schals und Socken in fröhlichen Farben. Beliebt sind auch die Kochbücher! Der Flagship Store in der Suffolk Street ist eine Fundgrube der geschmackvollen Dinge! Tipp: die Food Hall im Untergeschoss hat viele Leckereien für ein köstliches Picknick im nahe gelegenen St. Stephen’s Green.

Auf die Spuren der Avoca-Erfolgsgeschichte kann man sich begeben, wenn man das kleine Dorf Avoca südlich von Wicklow besucht, denn dort ist der Geburtsort der Wollspinnerei und Weberei. Während der „Mill Tour“ erfährt man alles über den Prozess des Wollfärbens und der Spinnerei.

Kildare Village Outlet Shopping
www.kildarevillage.com
Top-Marken von 7 For all Mankind über Cath Kidston und Coach zu Superdry, auch sonntags geöffnet

Dundrum Town Center
www.dundrum.ie
Irland’s größtes Shopping Center mit Marken von Hamleys of London (Spielwaren) über Urban Outfitters bis hin zu GAP

Galerie
[nggallery id=9]